Termine

Die exakten Termine entnehmen Sie unter Anmeldung/Bewerbung & Service > Bewerbungsprozess. Bei einer Studienverpflichtung von 14 Hochschulwochen empfiehlt sich die Planung eines Aufenthalts von mindestens 15 Wochen.

Grundsätzlich gilt:

Sommersemester Wintersemester
Studienbeginn 1. Sonntag im März (Anreise spätestens zwei Tage vorher) 1. Sonntag im September (Anreise spätestens zwei Tage vorher)
Studienende 2. Woche im Juni 2. Woche im Dezember
Meldeschluss 15. Dezember 15. Juni

Am 1. Sonntag / Studienbeginn findet am frühen Abend das hochoffizielle Welcome-Bankett statt, an der auch alle Fakultätsmitglieder teilnehmen.

Minimum: 15 Teilnehmer. Bei mehr als 40 Teilnehmern erfolgt eine Aufteilung in mehrere Klassen von jeweils maximal 40 Studierenden.

Pre/Post Tours China

Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung des Aufenthaltes, um China bzw. die anderen südostasiatischen Länder individuell zu erkunden. Grundsätzlich kann China ganzjährig bereist werden. Jedoch bestehen im Reich der Mitte starke klimatische Schwankungen. Der Winter ist im Norden sehr kühl (Hotels/Gästehäuser sind oft nicht beheizbar), der Sommer im Süden ist extrem heiß und tropisch feucht (nicht alle Einrichtungen sind air conditioned). Für Ihre touristische Reiseplanung in China bedeutet dies entsprechend im SS "verlängern" (Semesterende ca. Anfang JUN) und im WS "vorfliegen" (Semesteranfang ca. Anfang SEP).

Grundsätzlich bewährt hat sich eine Pre Tour/Vorreise von mindestens 4 Tagen, um sich (abhängig von Ihrem Flugplan) die prachtvolle Hauptstadt Beijing, das geschäftige Shanghai und seine reizvolle Umgebung oder die ehemalige Kronkolonie Hong Kong anzusehen. Meist hat sich die Mehrzahl der Teilnehmer im Voraus abgesprochen um ihre Anreise gemeinsam zu planen.

Hinweis: Tibet ist nur in den Sommermonaten zu bereisen. Attraktiv ist die 48 Std. Bahnfahrt (ca. 45 €) mit dem neuen Tibetexpress. Die Reise sollte jedoch frühzeitig geplant werden, da die Einreise nur mit einem Gruppenvisum möglich ist! Für die Nachbarregionen Thailand, Burma und Vietnam eignen sich jedoch am besten die Monate November bis März (Trockenzeit). Grund: der Monsun "verlagert" sich während des Jahres von der nördlichen zur südlichen Hemisphäre. Entsprechend bietet sich Südostasien vor allem für eine Verlängerung nach dem WS (Ende: Mitte Dezember) an.