Zielgruppe

Das Studium richtet sich als Kernzielgruppe an alle Studentinnen und Studenten der Wirtschaftswissenschaften aller Hochschulen, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre. Idealerweise befinden Sie sich bereits im Hauptstudium und haben sich hinsichtlich Ihres Studienschwerpunktes schon festgelegt (z.B. Marketing, Außenwirtschaft etc.).

Ebenfalls eignet sich dieses Auslandsstudium hervorragend für Studenten der Volkswirtschaft sowie anderer Fakultäten, wie z.B. der Wirtschaftspublizistik, Wirtschaftsingenieurswesen oder Politikwissenschaft. Zu empfehlen ist das Programm auch den Absolventen aller oben genannten Fakultäten, denn dieses "studium generale" stellt eine außergewöhnliche und zusätzliche Qualifikation dar und ist eine ideale "Brücke" zwischen Hochschule und neuem Arbeitsplatz.

Voraussetzung

  • Studienfachrichtung: Laufendes oder abgeschlossenes Studium (idealerweise Hauptstudium) der Wirtschaftswissenschaften an europäischen Hochschulen. Auch akzeptiert werden folgende Fakultäten: Wirtschaftspublizistik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Politikwissenschaft.
  • Unsere Bewerber sollen über ausreichende Englischkenntnisse in Wort und Schrift verfügen. Man soll in der Lage sein, dem Unterricht in englischer Sprache zu folgen, diverse semesterbegleitende Case Studies schreiben zu können, sowie mehrere Präsentationen in englischer Sprache zu halten, Abschlusstests bzw. Prüfungen ablegen können u. v. m.
  • Staatsangehörigkeit eines der EU-Länder

Mehr zu diesem Thema finden Sie unter > Teilnahmebedingungen.

Anerkennung

Für die Studienleistungen können nach internationaler Norm Credit Points erworben werden: insgesamt 30 ECTS (graduate studies). Voraussetzung hierfür sind:

  • eine Anwesenheit von Minimum 75% sowie
  • die am Ende des Semesters stattfindenden schriftlichen Einzel-Prüfungen.

Die Teilnahme wird bestätigt und von allen Fächern werden die Ergebnisse im Zeugnis ausgewiesen als Note (international scale), sowie zusätzlich für alle Fächer exakt in Prozent.

An verschiedenen deutschen Hochschulen ist ein sogenanntes "integriertes Auslandssemester" im Studienplan vorgesehen. Seit 1997 ist das Studium an der OUC - OCEAN UNIVERSITY OF CHINA von allen Hochschulen ohne Einschränkung als Auslandssemester anerkannt.

Jeder Student sollte sich an der eigenen Hochschule erkundigen, ob die erzielten Leistungsnachweise in China dort in vollem Umfang anerkannt werden. Wir empfehlen die Anerkennung / Kompensation einzelner Studienleistungen (z.B. obligatorische Vorlesungen, Seminare, Prüfungsvorleistungen etc.) im Vorfeld mit dem zuständigen Fachdozenten/Prüfungsamt abzuklären, da die föderalistische Struktur in Deutschland, sowie die Autonomie der Hochschulen keine allgemeingültigen Aussagen zulassen. Unsere Erfahrungen seit 1997 zeigen, dass (sieht man vom integrierten Auslandssemester ab) in der Regel ca. 2-3 Scheine, insbesondere Seminarscheine, anerkannt werden.

Wichtig: Nur Ihre Heimathochschule allein ist zuständig für die Anrechnung einzelner Studienleistungen/ECTS Points - nicht IBSN!

Hinweis

Zu den Studieninhalten, sowie der Äquivalenz der Universität gibt es im Info-Pool Downloads sowie eine Vielzahl von Links. Grundsätzlich empfehlen wir zunächst das Basis-Textpaket aus unserem Info-Pool.