Reisedokumente

Hinweis: Bitte machen Sie sich von allen Dokumenten (Pass, Visum, Surat Rekomendasi, Ticket, Führerschein, Kreditkarten etc.) Fotokopien. Sie sollten außerdem 6 Passbilder mitnehmen (teilweise nötig für Sondergenehmigungen beim Reisen oder für Verlängerung des Visums).

Pass

Sie benötigen einen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens zwölf Monaten zum Zeitpunkt Ihrer Einreise. Zudem sollte der Reisepass noch mindestens 6 freie Seiten enthalten.

Visa

Es werden drei verschiede Formen von Visa unterschieden:
1. Touristen-Visum
2. Spezial-Visum > Studien-Visum SOSIAL BUDAYA
3. Business-Visum

zu 1. Touristen-Visum
Besucher können mit einem Touristen-Visum einreisen. Vorgelegt werden müssen bei der Einreise ein gültiger Pass sowie ein Flugticket. Dieses Touristen-Visum wird bei Einreise direkt am Airport ausgestellt und berechtigt für einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen (Kostenpunkt: ca. 20 €). Nach Ablauf der 30-tägigen Frist können Sie Ihr Visum ein Mal direkt beim Immigrationsamt auf Bali verlängern, ohne ausreisen zu müssen. Verlängert wird um weitere 30 Tage und dabei fallen ca. 20 € an. Und wenn diese verlängerte Frist abläuft, muss man ausreisen. Bei jeder neuen Einreise erhalten Sie ein neues Touristen-Visum für 30 Tage, das wiederum um weitere 30 verlängerbar ist. Beliebige Ein- und Ausreisen sind möglich. Kurzreisen/Flugtickets nach Singapore, Kuala Lumpur oder Perth kosten ca. 100 € (roundtrip). Dabei soll man beachten, dass bei jeder Einreise nach Bali eine Flughafen-Gebühr i.H.v. 12-15 € erhoben wird.

Ein 60-tägiges Touristen-Visum kann in oben genannten Nachbarländern auch beantragt werden. Dafür können Sie bei der Indonesischen Botschaft im jeweiligen Land Ihren Reisepass in Original und in Kopie, 2 Passbilder und Ihr Ticket (return) vorlegen und Ihr Visum bereits für 60 Tage erhalten (lt. offiziellen Angaben der Indonesischen Botschaft in Kuala Lumpur, Malaysia). Diese Beantragung kann sogar am gleichen Tag erfolgen: morgens Ihren Reisepass und andere Unterlagen abgeben und nachmittags den Pass mit dem Visum abholen.

Jedoch: Dieses Touristenvisum berechtigt nicht zum Studium! Dafür gibt es das SOSIAL BUDAYA!


zu 2. Studienvisum SOSIAL BUDAYA
Für die IBSN-Studienteilnehmer muss ein Spezialvisum/Studienvisum beantragt und ausgestellt werden. Die Beantragung des Studien-Visums ist etwas umständlich, stellt jedoch die günstigste Form des Aufenthalts dar.

Für die Beschaffung des Studien-Visums SOSIAL BUDAYA benötigen Sie:

  1. Einen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 12 Monaten bei der Einreise, der noch mindestens 6 freie Seiten enthält.
  2. Ein SURAT REKOMENDASI (Empfehlungsschreiben).
    Dies beantragen Sie selbst bei der indonesischen Kulturabteilung der Indonesischen Botschaft in Berlin. Das nimmt ca. 2 Wochen in Anspruch und ist kostenfrei. Neben den umfangreichen Unterlagen (Info-Pool/Downloads > Botschaftsunterlagen) müssen Sie auch die indonesische Immatrikulationsbescheinigung (Certificate of Enrolment im Listenform) vorlegen. Diese erhalten Sie von uns ca. 6 Wochen vor Vorlesungsbeginn.
  3. Visum SOSIAL BUDAYA
    Erst wenn Ihnen das Surat Rekomendasi (siehe Punkt 2) vorliegt, können Sie direkt bei der Konsularabteilung der zuständigen Vertretung der Republik Indonesien in Deutschland das SOSIAL BUDAYA/Studienvisum beantragen (Dauer: 1-2 Wochen). Die Gebühren von 40 € (Stand 2011) unterliegen Schwankungen und müssen von Ihnen bezahlt bzw. überwiesen werden. Sie sind nicht in den Studiengebühren enthalten. Rufen Sie bitte direkt die für Sie zuständige Vertretung der Republik Indonesien in Deutschland an!
  4. Studienvisum und Aufenthalt
    Das Studienvisum berechtigt Sie zum Aufenthalt für die gesamte Studienzeit (6 Monate maximal). Verfahrenstechnisch werden Ihnen jedoch bei der Einreise auf das erteilte Studienvisum zunächst 2 Monate Studienaufenthalt in den Pass gestempelt. Diese Aufenthaltsgenehmigung muss nach Ablauf dieser Frist monatlich verlängert werden.

Die Verlängerung Ihres Visums können Sie entweder selbst direkt in Denpasar beantragen. Diese Variante ist sehr kostengünstig (ca. 15 €/Verlängerung), aber sehr umständlich. Alternativ können Sie Ihre Unterlagen direkt an der Udayana University dem zuständigen Mitarbeiter der Visastelle abgeben und nach 2-3 Tagen abholen. In diesem Fall kosten eine Verlängerung Ihres Visums ca. 30 €. Wer „überzieht“, muss eine Ordnungsstrafe von 20 €/Tag bezahlen. Kurzfristige Änderungen behält sich die Immigrationsbehörde vor. Die Universität ist Ihnen bei der Abwicklung behilflich – nicht jedoch verantwortlich.

Das Studienvisum / Sosial Budaya berechtigt zur einmaligen Einreise und verfällt bei der Ausreise. Jedoch kann das Studienvisum auch in Kuala Lumpur/Singapour oder Hong Kong (erneut) beantragt werden. Dafür müssen Sie die Botschaft der Indonesischen Republik im jeweiligen Land aufsuchen und den erforderlichen Botschaftsunterlagen vorlegen (Surat Rekomendasi, COE, Passbilder etc.).

Wichtig: Machen Sie sich von allen Unterlagen eine Kopie zu Ihren Händen, insbesondere von denen, die Sie unterschrieben haben!

Alle Unterlagen / Formblätter / Adressen > Info-Pool/Downloads > Botschaftsunterlagen

Führerschein

Der in Deutschland erworbene PKW Führerschein ist in Indonesien auch für das Motorrad gültig.  Jedoch muss die deutsche Fahrerlaubnis als internationaler Führerschein vorliegen (ca. Euro 15). Grundsätzlich kann die Fahrerlaubnis jedoch auch noch auf Bali erworben werden (ca. € 10-20).