Unterkunft

Erfahrungsgemäß ist es von Vorteil, sich erst vor Ort um eine Unterkunft zu kümmern.

Kommunikation/Medienzugang

Bitte beachten Sie weitere Informationen > Info-Pool/Downloads

Lokal telefonieren: Mobil und Festnetz

Auf allen wirtschaftlichen Hauptinseln Indonesiens sind Handys zwischenzeitlich sehr verbreitet und gehören zur Normalität, so auch auf Bali.

Die günstigste und meist verbreitete Form ist, wenn Sie sich direkt vor Ort in einem der vielen Mobilfunkshops eine lokale SIM Karte kaufen. Diese SIM Karten sind mit Prepaid Guthaben ab 2 € erhältlich und das Guthaben kann an vielen Stellen problemlos wieder aufgeladen werden. Zwei der größten und verlässlichsten Anbieter sind XL und Simpati. Hier gelten sehr günstige Tarife sowohl für das Telefonieren als auch für die SMS (beides unter 0,10 €). Falls Sie doch noch keine lokale SIM Karte besitzen, können Sie von Ihrem deutschen Provider aus telefonieren (beim Wählen die internationale Vorwahl für Indonesien +62 nicht vergessen)

Internationale Kommunikation

Zur internationalen Kommunikation bieten sich 3 Möglichkeiten an:

1. Skype, MSN, ICQ und andere. Die günstigste Kommunikation mit Deutschland/Europa ist über Skype oder andere Messenger möglich. Hierzu kann man sich entweder ein Guthaben-Konto einrichten, um aufs dt. Festnetz oder aufs Handy anrufen können, oder ganz normal Skypen/Chatten (Videotelefonie). Falls Sie keinen Laptop mitgebracht haben, finden Sie das notwendige Equipment (Webcam und Mikrofon) in jedem Internet-Cafe.

2. Lokaler Provider. Hier sind die lokale Provider XL und Simpati zu empfehlen: es tauchen keine Probleme bei der Kommunikation nach Deutschland auf, weder beim Telefonieren noch bei SMS. Man hat viel bessere Verbindungsqualität als beim Internettelefonie, dafür ist es wesentlich teurer. Ein Anruf nach Deutschland kostet mit der +49 Vorwahl ca. 1 €/Min.

3. Telefonkarte. Eine weitere Möglichkeit, ihr europäisches Zuhause zu erreichen. Hier gibt es auch verschiedene Provider. Diese Guthabenkarten können Sie in jedem Mobilfunkshop kaufen. Die Qualität der Verbindung ist sehr gut und ein Anruf nach Europa kostet ca. 0,20-0,30 €/Min.

Unser Hinweis für Sie: für „every day life in Bali“ ist am Besten ein altes, robustes, sowie stoß-/ wasserfestes Handy geeignet. Erfahrungsgemäß landen sehr viele Handys in den Pools oder sind durch die Luftfeuchtigkeit und Sand unbrauchbar geworden. Das Gleiche gilt für die Laptops.

Internet/ Computer/Laptop

Grundsätzlich: Da die gesamte Kommunikation zum Studium bis zum Abflug über das Internet abgewickelt wird, benötigen Sie eine E-Mail Adresse, die nicht von Ihrer dt. Hochschule bereit gestellt wird, sondern von einem neutralen Provider (Yahoo, GMX, Google etc.)! Erfahrungsgemäß entstehen bei den Hochschulseiten oft Probleme beim Aufrufen von E-Mails und Öffnen von Attachements, die seitens IBSN zugeschickt werden (insbesondere während Ihres Auslandsaufenthaltes in Indonesien).

Forum: z.Zt. existieren sehr viele Foren und Online-Diskussionen, die unserem Austauschprogramm gewidmet sind. Die wichtigsten davon sind z.B. www.studiVZ.net und www.facebook.de. Dort werden die wichtigen Themen rund ums Studium und Organisation/Planung des Auslandsaufenthaltes diskutiert, wie z.B. WGs –Bildung, Reisegemeinschaften, Ankündigungen etc. Auch die IBSN-Teilnehmer von früheren Semestern tauschen ihre Erfahrungen mit den Bewerbern aus und geben wichtige und interessante Tipps aus dem Studentenleben auf Bali. Auch während Ihres Auslandssemester werden diese Kommunikations-Plattformen aktiv eingebunden. Sie finden dort wichtige Mitteilungen und interessante Infos von Ihren Kommilitonen.

Internet: Wenn Sie über einen Laptop verfügen, ist es empfehlenswert, ihn mit nach Bali zu nehmen. Dann können Sie auch die Uni-Aufgaben von Zuhause aus erledigen und die Kommunikation mit Deutschland/Europa verläuft wesentlich einfacher und bequemer.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten auf Bali WLAN zu benutzen:

  • In vielen Warungs/Clubs können Sie auf kostenloses WLAN zugreifen. Besonders beliebt sind z.B. JP’s Warung, Warung Ocha in Seminyak, Dunkin Donuts Filialen und viele Clubs/Cafes in Kuta, Legian und Seminyak. Auch kleine Supermärkte bieten die Möglichkeit zum surfen, wenn man dort eingekauft hat (z.B. Minimarkt, Circle K).
  • Auch an der Udayana University können Sie WLAN kostenfrei nutzen. Jede/r Studierende/r bekommt ein Passwort für Internetzugang, der allerdings auf 2 St./Tag beschränkt ist.
  • Sie können auch eine WLAN Guthaben-Karte überall erwerben (in jedem kleinem Shop oder Supermarkt, Kostenpunkt ist dabei ca.4 € /Std.).

  • Für diejenigen, die mehr Unabhängigkeit und Flexibilität beim Surfen wünschen, bietet sich ein UMTS-Surfstick an. Die Geschwindigkeit dabei ist nicht die beste und man kann nicht überall auf Bali mit Video skypen, aber zum täglichen Surfen ist die Verbindung völlig ausreichen. Kostenpunkt: ca. 20 €/Mon. Anbieter: XL, Telkomsel, SIMpati.

  • Manche Villen verfügen über den Internetzugang. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Makler/Vermieter (z.B. www.BaliConsult.com).
  • Last, but not least. Auf Bali gibt es eine Vielzahl von Internet-Cafés, wo man in Regel günstig surfen kann. Sehr beliebt unter Studenten ist „Global Xtreme“ in Kerobokan, wo man nicht nur surfen kann, sondern auch drucken, faxen, Bücher lesen, auch werden Snacks und Getränke serviert. Die Kosten liegen hier bei ca. 0,5 €/St. (Skypen ca. 1 €/Std.).

Post

Eine Poststelle (Kantor Pos darn Gio) findet man in jedem Ort.

Falls Sie etwas per Post versenden möchten, liegen die Kosten für einen normalen Brief hier bei  2,50 €. Der Versand dauert ca. 3 Wochen. Einen Expressbrief können Sie für ca. 7 € innerhalb von 5 Tagen nach Deutschland schicken lassen.

Ein Kurierbrief (DHL / UPS) benötigt bis nach Europa 4 Arbeitstage und kostet ca. 50€

Beliebt ist die offizielle indonesische Poststelle am Bintang Supermarkt. Hier finden Sie englischsprachiges Personal, das Ihnen auch beim einpacken hilft. Der Preis für Pakete ist abhängig vom Gewicht und beträgt ca.35 €/10kg per Schiff (Versanddauer: 8-10 Wochen) und ca. 80 €/10kg bei Luftpost (Versanddauer: 1 Woche). An der Jalan Seminyak finden Sie außerdem viele private Logistikunternehmen, die Ihre Sendung auch gerne aufnehmen werden.